Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf


 

c/o Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf
Günter-Zemla-Haus

Eichhorster Weg 32
13435 Berlin


Kontakt: Alexandra Knorr, Christine Gregor und Tatjana Siek
Eichhorster Weg 32, 13435 Berlin,
Tel.: 41 74 57 52   Mobil 0172 8566343
Wilhelmsruher Damm 116, 13439 Berlin
Tel.: 644 97 60 63  Mobil 01522 41 26 375

E-Mail: pflegeengagement@unionhilfswerk.de
Netz:    www.unionhilfswerk.de

Sprechzeiten:
Wilhelmsruher Damm: Di 10-13 Uhr
Eichhorster Weg: Do 14-17 Uhr
und nach Vereinbarung


Was wir für Sie tun können

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf unterstützt wohnortnah hilfe- und pflegebedürftigen Menschen, indem sie Gruppen für ehrenamtliche Besuchs- und Begleitdienste anregt, nachbarschaftliches Engagement fördert sowie Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen rund um die Themen der Pflege aufbaut.
Mit der Kontaktstelle arbeitet ein Team von Ehrenamtlichen, das mit Besuchen und Freizeitangeboten zur Entlastung Hilfe- und Unterstützungsbedürftiger beiträgt.


Aktuelle Veranstaltungshinweise

 

Gegen das Altern ist ein Kraut gewachsen! Heilmittel nach Hildegard von Bingen

Referentin: Petra Schnoor-Grothge, Heilpraktikerin

Donnerstag, 17.11.16, 15.30 - 17.30 Uhr

Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf

Eichhorster Weg 32, 13435 Berlin

Anmeldung unter: Tel. 41 74 57 52 | Mail: pflegeengagement@unionhilfswerk.de

 Im 12. Jahrhundert beschrieb die Äbtissin Hildegard von Bingen ihre außergewöhnlichen Kenntnisse aus den Bereichen Medizin und Naturwissenschaft. In dieser Veranstaltung werden die Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung verschiedener Alterserkrankungen wie z.B. Alzheimer, Osteoporose und Arteriosklerose nach den Heilmethoden der Hildegard von Binden vorgestellt. Einige Heilmittel, wie z.B. Energiekekse können verkostet werden. Rezepte gibt es auf Wunsch dazu.

 

 

 

 

Besuchsdienst und Nachbarschafts- Initiativen der Kontaktstelle

Gruppen und Initiativen zum Thema im Bezirk

Telefonnumer
Angeleitete Gesprächsgruppe für Angehörige Selbsthilfegruppe für psychisch kranke Menschen 030 130122100
Beratungsstelle für pflegende Angehörige in Berlin -Reinickendorf und Wedding (ehemals BeSIZ) 43 74 42 71
Besuchsdienst für pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige 41 74 57 52
Betreuungscafés für Menschen mit Demenz - AAI
Demenz-Freizeitgruppe 41 74 57 52
Menschen helfen e.V - Freizeit- und Betreuungsangebote 4039 5784
Gesprächsgruppe für Angehörige - ApK LV Berlin e.V. 030 86395701
Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen in Pflegeeinrichtungen 41 74 57 52
Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz + zeitgleiche Betreuungsgruppe 41 74 57 52
Gesprächsgruppe für pflegende und betreuende Angehörige 1 41 74 57 52
Gesprächsgruppe für pflegende und betreuende Angehörige 2 41 74 57 52
Haltestelle Diakonie Reinickendorf - Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen 437 44 303
Kontaktstelle PflegeEngagement - Reinickendorf 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Lungenemphysem-COPD 030 4164842
SCA Sexual compulsive anonymous 030 4164842
Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe der DMSG - Wedding-Reinickendorf-Tiergarten
Pflegestützpunkt Reinickendorf 49 87 24 04
Rheuma-Gruppe Reinickendorf Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. (54) 030 322902950
SHK Reinickendorf 030 4164842
Tinnitus/Hörstürze FAS 0176 87047437 Andrea Lehmann Kontaktperson
yalniz degilsin! / Du bist nicht allein! Bakim ve denetimi üstlenmis aile bireylerine türk kökenli müzakere grubu - Gesprächsgruppe für türkischstämmige pflegende und betreuende Angehörige 41 74 57 52
Zeit für mich - Bewegung & Entspannung für pflegende und betreuende Angehörige 41 74 57 52

Angebote für Ehrenamtliche

Die Kontaktstelle PflegeEngagement sucht und unterstützt Ehrenamtliche, die sich für Pflegebedürftige und deren Angehörige engagieren möchten.

Einsatzmöglichkeiten

  • Besuchsdienst - Begleitung Hilfe-, Betreuungs- und Pflegebedürftiger
  • Angehörigenbegleitung
  • Gruppenbegleitung
  • Unterstützung von Nachbarschaftsinitiativen

Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen werden unterstützt durch:

  • Bildung eines Teams und Teambesprechungen
  • begleitende Erst- und Folgebesuche
  • Unterstützung bei der Gruppenbildung
  • durch Reflexionsrunden/ gff. Supervision

Ehrenamtliche werden systematisch geschult. Sie erhalten

Die Arbeit der ehrenamtliche Mitarbeiter/innen wird anerkannt durch:

  • Aufwandsentschädigung (nach den landesweiten Vorgaben)
  • gemeinsame Feste und Feiern
  • Tätigkeits- und Weiterbildungsnachweise

Vernetzung und Mitarbeit in Gremien

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf

arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

  • Pflegestützpunkt
  • Freiwilligenagentur
  • Selbsthilfe-Kontaktstelle im Bezirk

arbeitet in Arbeitskreisen und Gremien im Bezirk mit:

  • Geronto-psychiatrischer Verbund
  • Arbeitskreis Wohnen im Alter
  • AG Qualtätssicherung

kooperatiert mit Partnern und Trägern zur Nutzung von Räumen im Bezirk

Träger und Förderer

Träger:  Unionhilfswerk Ambulante Dienste gGmbH

Verbandszugehörigkeit: selko e.V.   

Förderhinweis

Die Kontaktstelle PflegeEngagement wird gefördert von der Senatsverwaltung Gesundheit und Soziales, den Landesverbänden der Pflegekassen in Berlin und den Verband der privaten Krankenversicherung e.V.

© 2016 Pflegeunterstützung in Berlin