Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf


 

c/o Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf
Günter-Zemla-Haus

Eichhorster Weg 32
13435 Berlin


Kontakt: Alexandra Knorr, Christine Gregor und Tatjana Siek
Eichhorster Weg 32, 13435 Berlin,
Tel.: 41 74 57 52   Mobil 0172 8566343
Wilhelmsruher Damm 116, 13439 Berlin
Tel.: 644 97 60 63  Mobil 01522 41 26 375

E-Mail: pflegeengagement@unionhilfswerk.de
Netz:    www.unionhilfswerk.de

Sprechzeiten:
Wilhelmsruher Damm: Di 10-13 Uhr
Eichhorster Weg: Do 14-17 Uhr
und nach Vereinbarung


Was wir für Sie tun können

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf unterstützt wohnortnah hilfe- und pflegebedürftigen Menschen, indem sie Gruppen für ehrenamtliche Besuchs- und Begleitdienste anregt, nachbarschaftliches Engagement fördert sowie Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen rund um die Themen der Pflege aufbaut.
Mit der Kontaktstelle arbeitet ein Team von Ehrenamtlichen, das mit Besuchen und Freizeitangeboten zur Entlastung Hilfe- und Unterstützungsbedürftiger beiträgt.


Aktuelle Veranstaltungshinweise

 

Wer pflegt, muss sich selbst pflegen

eine Veranstaltung für pflegende und betreuende Angehörige in Reinickendorf

Wer Angehörige pflegt oder betreut, ist einer hoher Belastung ausgesetzt. Täglich stellen sich neue Fragen, und der Alltag erfordert viel Kraft und emotionale Stärke.

Wir machen gemeinsam eine Pause vom stressigen und belastenden Pflegealltag. Es werden Methoden zur Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung vorgestellt und praktische Hilfen an die Hand gegeben. Denn nur wer seine eigenen Kräfte zusammenhält, kann für andere Menschen da sein.

Mo, 18.07.2016 | 15 - 17 Uhr

Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf

Wilhelmsruher Damm 116 | 13439 Berlin | 5. OG

Anmeldung unter

Tel:   644 97 60 63   Mail: pflegeengagement@unionhilfswerk.de

 

 

Besuchsdienst und Nachbarschafts- Initiativen der Kontaktstelle

Gruppen und Initiativen zum Thema im Bezirk

Telefonnumer
Angehörigencafé Demenz 030 41745752
Angehörigencafé für Angehörige von Menschen in Pflegeeinrichtungen 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Angehörigencafé Häusliche Pflege - Märkisches Viertel 1 030 41745752
Angehörigencafé Häusliche Pflege - Märkisches Vietrl 2 030 41745752
Angeleitete Gesprächsgruppe für Angehörige Selbsthilfegruppe für psychisch kranke Menschen 130-12-2100
Beratungsstelle für pflegende Angehörige in Berlin -Reinickendorf und Wedding (ehemals BeSIZ) 43 74 42 71
Besuchsdienst für pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige 644 97 60 63
Betreuungscafés für Menschen mit Demenz - AAI
Demenz-Freizeitgruppe für Paare 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Menschen helfen e.V - Freizeit- und Betreuungsangebote 4039 5784
Gesprächsgruppe für Angehörige - ApK LV Berlin e.V. 86 39 57 01/ ApK Geschäftsstelle
Haltestelle Diakonie Reinickendorf - Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen 437 44 303
Kontaktstelle PflegeEngagement - Reinickendorf 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Lungenemphysem-COPD 030 / 416 48 42
Männer-Pflegestammtisch - IN GRÜNDUNG 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
SCA Sexual compulsive anonymous 030 / 416 48 42
Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe der DMSG - Wedding-Reinickendorf-Tiergarten
Pflegestützpunkt Reinickendorf 49 87 24 04
Rheuma-Gruppe Reinickendorf Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. (54) 32 290 29 50/Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.
SHK Reinickendorf 030 / 416 48 42
TANGO! für pflegende und betreuende Angehörige 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz - Austausch und Informationstreffen 41 74 57 52 oder 644 97 60 63
Zeit für mich - Bewegung & Entspannung für pflegende und betreuende Angehörige 41 74 57 52 oder 644 97 60 63

Angebote für Ehrenamtliche

Die Kontaktstelle PflegeEngagement sucht und unterstützt Ehrenamtliche, die sich für Pflegebedürftige und deren Angehörige engagieren möchten.

Einsatzmöglichkeiten

  • Besuchsdienst - Begleitung Hilfe-, Betreuungs- und Pflegebedürftiger
  • Angehörigenbegleitung
  • Gruppenbegleitung
  • Unterstützung von Nachbarschaftsinitiativen

Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen werden unterstützt durch:

  • Bildung eines Teams und Teambesprechungen
  • begleitende Erst- und Folgebesuche
  • Unterstützung bei der Gruppenbildung
  • durch Reflexionsrunden/ gff. Supervision

Ehrenamtliche werden systematisch geschult. Sie erhalten

Die Arbeit der ehrenamtliche Mitarbeiter/innen wird anerkannt durch:

  • Aufwandsentschädigung (nach den landesweiten Vorgaben)
  • gemeinsame Feste und Feiern
  • Tätigkeits- und Weiterbildungsnachweise

Vernetzung und Mitarbeit in Gremien

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf

arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

  • Pflegestützpunkt
  • Freiwilligenagentur
  • Selbsthilfe-Kontaktstelle im Bezirk

arbeitet in Arbeitskreisen und Gremien im Bezirk mit:

  • Geronto-psychiatrischer Verbund
  • Arbeitskreis Wohnen im Alter
  • AG Qualtätssicherung

kooperatiert mit Partnern und Trägern zur Nutzung von Räumen im Bezirk

Träger und Förderer

Träger:  Unionhilfswerk Ambulante Dienste gGmbH

Verbandszugehörigkeit: selko e.V.   

Förderhinweis

Die Kontaktstelle PflegeEngagement wird gefördert von der Senatsverwaltung Gesundheit und Soziales, den Landesverbänden der Pflegekassen in Berlin und den Verband der privaten Krankenversicherung e.V.

© 2016 Pflegeunterstützung in Berlin