Kontaktstelle PflegeEngagement Mitte


 

c/o Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte
Lübeckerstraße 19
10559 Berlin


Kontakt:Sven Kirschke und Helmut Wanner
Telefon: 030 221 948 58
E-Mail: pflegeengagement@stadtrand-berlin.de
Internet: www.stadtrand-berlin.de

Sprechzeiten:
Mo 10.00 - 13.00 Uhr
Di 15.00 - 18.00 Uhr

Außensprechstunden:
SOS-Kinderdorf, Waldstr. 23/24, 10551 Berlin, nach vorheriger Anmeldung
Sprengelhaus, Sprengelstr. 15, 13353 Berlin, Anmeldung unter 030 45 02 85 24


Was wir für Sie tun können

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Mitte unterstützt wohnortnah hilfe- und pflegebedürftigen Menschen, indem sie Gruppen für ehrenamtliche Besuchs- und Begleitdienste anregt, nachbarschaftliches Engagement fördert sowie Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen rund um die Themen der Pflege aufbaut.
Mit der Kontaktstelle arbeitet ein Team von Ehrenamtlichen, das mit Besuchen und Freizeitangeboten zur Entlastung Hilfe- und Unterstützungsbedürftiger beiträgt.


Besuchsdienst und Nachbarschafts- Initiativen

Telefonnumer
Wem gehört Moabit? 030 22 19 48 58

Angebote für Ehrenamtliche

Die Kontaktstelle PflegeEngagement

sucht und unterstützt Ehrenamtliche, die sich für Pflegebedürftige und deren Angehörige engagieren möchten.

Einsatzmöglichkeiten

  • Besuchsdienst - Begleitung Hilfe-, Betreuungs- und Pflegebedürftiger
  • Angehörigenbegleitung
  • Gruppenbegleitung
  • Unterstützung von Nachbarschaftsinitiativen

Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen werden unterstützt durch:

  • Bildung eines Teams und Teambesprechungen
  • begleitende Erst- und Folgebesuche
  • Unterstützung bei der Gruppenbildung
  • durch Reflexionsrunden/ gff. Supervision

Ehrenamtliche werden systematisch geschult. Sie erhalten

  • Basis-Schulung für Ehrenamtliche der Kontaktstellen,
    die Teilnahme wird schriftlich bescheinigt.

Die Arbeit der ehrenamtliche Mitarbeiter/innen wird anerkannt durch:

  • Aufwandsentschädigung (nach den landesweiten Vorgaben)
  • gemeinsame Feste und Feiern
  • Tätigkeits- und Weiterbildungsnachweise

Vernetzung und Mitarbeit in Gremien

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Mitte

arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

  • Pflegestützpunkt
  • Freiwilligenagentur
  • Selbsthilfe-Kontaktstelle im Bezirk
  • Menschenkind - Koordinierungsstelle rund um Familien mit schwerkranken und betreuungsintensiven Kindern
     

arbeitet in Arbeitskreisen und Gremien im Bezirk mit:

  • Geronto-psychiatrischer Verbund
  • AG Öffentlichkeitsarbeit

kooperiert mit Partnern und Trägern zur Nutzung von Räumen im Bezirk

Träger und Förderer

Träger:   StadtRand gemeinnützige Gesellschaft für integrierende soziale Arbeit mbH

Verbandszugehörigkeit: SELKO

Förderhinweis

Die Kontaktstelle PflegeEngagement wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, den Landesverbänden der Pflegekassen in Berlin und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

© 2021 Pflegeunterstützung in Berlin