Termine und Veranstaltungen 2017


Ehrenamtliche führen

Diese Fortbildung richtet sich an Koordinatorinnen und Koordinatoren, die die Betreuung Pflegebedürftiger oder Angehöriger mit Ehrenamtlichen steuern und lenken. Diese verantwortungsvolle Aufgabe verlangt sehr viel Führungsgeschick, weil herkömmliche Instrumente wie in regulären Anstellungsverhältnissen nur zum Teil anwendbar sind. Ehren­amtliche leisten ihren Dienst freiwillig und trennen sich leichter und schneller von unbefrie­digenden Aufgaben als Mitarbeiter im vergüteten Angestelltenverhältnis. Koordinatorinnen und Koordinatoren stehen manchmal vor der schwierigen Aufgabe uner­wünschtes Verhalten kritisieren zu müssen. Auch andere Führungsaufgaben wie „Anforderungen stellen" oder „Absagen erteilen" gehören zur Arbeit mit Freiwilligen. Wie dies gelingt, so dass alle Seiten profitieren, soll diese Fortbildung zeigen.
Inhalte:
•    Rolle als Koordinator im Ehrenamt
•    Verhalten steuern und lenken
•    Anforderungen stellen
•    „Nein" sagen ohne schlechtes Gewissen
•    Absagen erteilen
•    Konstruktiv kritisieren
•    Erprobung im Rollenspiel

Zeit                        11. September 2017, 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung               Hanne Theurich,  Dipl. Sozialpädagogin, Sozialtherapeutin,  Supervisorin

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 


Austauschtreffen von Angehörigen Pflegebedürftiger in Wohngemeinschaften

Austausch und Informationstreffen - Jour fixes 2017

Zu Themen rund um ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

  • Wohngemeinschaft oder Pflegeheim                   - was ist der Unterschied?
  • Finanzierung des Lebens in einer WG                    - wie viel kostet sie?
  • Alltag in einer Wohngemeinschaft                         - wie läuft er ab?
  • Zusatzangebote für Menschen mit Demenz      - welche gibt es?
  • Konflikte in der Wohngemeinschaft                      - was nun?
  • ... und Ihre Fragen

Kostenfrei und in vertraulichem Rahmen
Angehörige, Rechtsbetreuer, Interessierte und ehrenamtlich Engagierte sind herzlich eingeladen!

 
Veranstaltungsorte / -termine

Schöneberg

FAW gGmbH - Mitglied SWA e.V.
Bülowstr. 71-72, 10783 Berlin

Mi, 15.02.  15-17 Uhr
Mi, 28.06.  17-19 Uhr

Reinickendorf  (barrierefrei)

HVD Betreuungsverein Reinickendorf
Adresse bitte erfragen unter: Tel. 41 74 57 52

Mi, 11.01.  15-17 Uhr
Mi, 11.10.  17-19 Uhr

Pankow  (barrierefrei)

Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin

Di, 06.06.  15-17 Uhr
Di, 19.09.  17-19 Uhr

Neukölln  (barrierefrei)

SWA e.V. im Bürgerzentrum Neukölln
Werbellinstr. 42, 12053 Berlin

Mi, 12.04.  17-19 Uhr
Mi, 08.11.  15-17 Uhr

Lichtenberg  (barrierefrei)

Nachbarschaftshaus Kiezspinne, FAS e.V.
Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin

Mi, 10.05.  17-19 Uhr
Mi, 22.11.  15-17 Uhr

Charlottenburg  (barrierefrei)

Kontaktstelle PflegeEngagement (bei SEKIS)
Bismarckstr. 101, 10625 Berlin

Mi, 08.03.  15-17 Uhr
Mi, 27.09.  17-19 Uhr

Weitere Information und Anmeldung:

www.swa-berlin.de

oder telefonisch 030/610 93 771

Die Jour fixes sind ein Angebot des Vereins Selbstbestimmtes Wohnen im Alter (SWA e.V.) in Kooperation mit den Kontaktstellen PflegeEngagement (KPE).



Bereits stattgefundene Veranstaltungen

Angebote zur Unterstützung im Pflege-Alltag

Neue Unterstützungsmöglichkeiten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

Informationsveranstaltung zu Umsetzung und Auswirkung der Pflegestärkungsgesetze, Schwerpunkt §45a und b SGB XI

Mit dem 01.01.2017 werden die bisherigen und neue niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote unter dem Begriff „Angebote zur Unterstützung im Alltag" (AUA) nach §45a SGB XI. zusammengefasst. Die Berliner Pflege-Unterstützungs-Verordnung PuVO regelt, wel­che Angebote anerkannt werden können und welchen Qualitäts-Mindestanforderungen diese zukünftig unterliegen. Die Entlastungsleistungen sollen den Verbraucher/innen größe­re Wahlmöglichkeiten und einen auf ihre Situation angepassten Pflegemix ermöglichen. Neben der Vorstellung der gesetzlichen Neuerungen und der aktuellen Angebote in Berlin sollen mit Fachkräften und Interessierten Möglichkeiten und Grenzen der flankierenden Unterstützungsangebote  im Pflegealltag diskutiert werden.

Zeit                        2. März 2017, 9:30 bis 12:00 Uhr
Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung               Stefanie Emmert-Olschar
Kosten                 kostenfrei
Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de (Warteliste!)

 

Aufgrund hoher Nachfrage wird ein weiterer Termin angeboten:

Zeit                        5. April 2017, 9:30 bis 12:00 Uhr
Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung               Stefanie Emmert-Olschar
Kosten                 kostenfrei
Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de (Warteliste!)

Rechtliche Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Pflegebedarf

Informationsveranstaltung zu aktuellen Fragen

In Berlin steht ein erheblicher Teil der in Wohngemeinschaften lebenden Pflegebedürftigen unter rechtlicher Betreuung. Die damit verbundenen Aufgaben für rechtliche Betreuer und Betreuerinnen sind durchaus anders als in der häuslichen Umgebung oder in der stationären Versorgung. Das Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung bietet seit 2014 zu aktuellen The­men rund um Pflege-Wohngemeinschaften in Zusammenarbeit mit dem SWA e.V. (Verein Selbstbestimmtes Wohnen im Alter) eine Informationsveranstaltung an. Aktuelle Themen wie die Finanzierung und Kosten, die Aufgaben von Betreuern sowie Angehörigen in WGen, Fragen rund um die Tagesgestaltung etc. werden in den Blick genommen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an rechtliche Betreuer und Betreuerinnen.

 

Zeit                        13. März 2017, 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Kosten                 kostenfrei
Leitung                Astrid Grunewald-Feskorn  (Juristin), Karin Rückemann  [Leiterin des PSP Neukölln, Mitglied im SWA e.V.]

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

© 2017 Pflegeunterstützung in Berlin