Termine und Veranstaltungen 2018


Rechtliche Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Pflegebedarf

In Berlin steht ein erheblicher Teil der in Wohngemeinschaften lebenden Pflegebedürftigen unter rechtlicher Betreuung. Die damit verbundenen Aufgaben für rechtliche Betreuer und Betreuerinnen sind durchaus anders als in der häuslichen Umgebung oder in der stationären Versorgung. Aktuelle Themen wie die Finanzierung und Kosten, die Aufgaben von Betreuern sowie Angehörigen in WGen, Fragen rund um die Tagesgestaltung etc. werden in den Blick genommen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an rechtliche Betreuer und Betreuerinnen.

Zeit                        16. April 2018, 9:00 bis 12:00 Uhr und 15. Oktober 2018, 9:00 bis 12:00 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung                Astrid Grunewald-Feskorn (Juristin)

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 

Öffentlichkeitsarbeit mit Hilfe von Sozialen Medien in gemeinnützigen Einrichtungen

Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, Bilderdienste wie instagram und Pinterest, Blogs, Instant-Messenger wie WhatsApp und SnapChat - all diese Dienste ermöglichen ein schnelles und zielgerichtetes Kommunizieren an unterschiedliche Zielgruppen. Auch der soziale/gemeinnützige Bereich kann von den vielen Vorteilen profitieren – wenn er denn weiß, auf welche Hürden und Fallstricke es zu achten gilt. Nicht nur der Umgang mit Mobilgeräten und »Hashtags«, sondern auch das Verständnis für die Dynamik und die Faszination sozialer Medien sind hierbei Voraussetzung. Darüberhinaus gewinnen Zeit- und Budgetplanung im gemeinnützigen Bereich eine besondere Bedeutung, da die Mittel oft sehr begrenzt sind.
 
Im Seminar werden nicht nur aktuelle Netzwerke und ihre Einsatzmöglichkeiten dargestellt, es wird daneben um Zielgruppen, Ansprachekonzepte und Live-Beispiele gehen. Diskussionen zum Thema Datenschutz, zu Aufwand und Nutzen von Social Media sind ebenso willkommen wie Input aus der eigenen praktischen Erfahrung mit Facebook & Co.

Zeit                        13. September 2018, 9:30 bis 16:45 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung                Sascha Dinse

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 

Resilienzfördernde Möglichkeiten für pflegende Angehörige

Es gibt Menschen, die nichts aus der Bahn zu werfen scheint. Sie verzweifeln nicht an ihrem Schicksal oder an widrigen Lebensumständen. Sie erholen sich schnell von Rückschlägen und gehen daraus sogar gestärkt hervor. Dahinter steckt die Resilienz. Diese innere Stärke hilft, in belastenden Situationen widerstandsfähig zu sein. Im Alltag bedeutet dies, trotz vielfältiger Anforderungen kraftvoll und gelassen zu bleiben.
In diesem Workshop werden die resilienzstärkenden und -schützenden Faktoren z.B. Akzeptanz, Lösungsorientierung, Optimismus vorgestellt. Die Angehörigengruppen eröffnen erhebliche resilienzstärkende Möglichkeiten, weil die wesentlichen Eigenschaften, Strategien und Grundhaltungen für Resilienz in ihnen anzutreffen sind.

Zeit                        08. November 2018, 9:30 bis 15:30 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung                Ines Krahn

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 


Austauschtreffen von Angehörigen Pflegebedürftiger in Wohngemeinschaften



Bereits stattgefundene Veranstaltungen 2018

Motivationstraining

Überzeugen und motivieren im PflegeEngagement stellen kommunikative Herausforderungen nicht nur in der Begeisterung von Ehrenamtlichen dar.
- Welchen Einfluss hat meine Motivation auf die Projektziele? Was will wer erreichen?
- Wie begeistere ich meine Zielgruppe?
- Was kann mein Netzwerk beitragen, um meine Zielgruppe zu erreichen?
- Was unterstützt die Sichtbarkeit der Projekte und wie kann die Verstetigung gut funktionierender Angebote gelingen?
- Welche Motivationsmöglichkeiten habe ich in der Arbeit mit Ehrenamtlichen?

Wir wollen in diesem Workshop Antworten finden, wie die Motivation als Motor für Begeisterung und für gelingende Projekte sinnvoll bzw. zielgerichtet genutzt werden kann.

Zeit                        12. April 2018, 9:30 bis 15:30 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung                Ines Krahn

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 

Moderationstraining und Visualisierungstechniken

Projektverantwortliche stehen oft vor der Aufgabe, effektiv, effizient, ergebnisorientiert und zur Zufriedenheit ihrer Gruppe zu leiten. Der Einsatz zielgerichteter Moderationsmethoden kann dafür ein unterstützender Erfolgsfaktor bei ergebnisreichen Meetings, bei der Steuerung von Gruppen oder der Leitung von Gruppenveranstaltungen werden. Der effiziente und gezielte Einsatz von Metaplantechniken bringt einen transparenten Überblick für die Gruppe, unterstützt Abstimmungsprozesse, strukturiert Abläufe. Der partizipative Anteil der Gruppenarbeit steht dabei im Mittelpunkt und ermöglicht allen, sich zu beteiligen. Wir werden die Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Moderations-,  Visualisierungs- und Kreativtechniken  kennen lernen, trainieren und individuelles Feedback geben. Praxisbeispiele sind sehr willkommen.

Zeit                        14. Juni 2018, 9:30 bis 15:30 Uhr

Ort                         SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Leitung                Ines Krahn

Kosten                 kostenfrei

Anmeldung      kompetenzzentrum@sekis-berlin.de

 

 

© 2018 Pflegeunterstützung in Berlin