Mobilé-Mobilsein mit unserer Hilfe

AdresseÖkumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
Große Hamburger Straße 28
10115 Berlin Mitte
KontaktFrau Susanne Bodemann
Tel030 28 48 48 24
E-Mailmobile@evas-arche.de
wwwwww.evas-arche.de
SprechzeitDi 9 - 13, Do 15 - 18 Uhr
Einsatzgebietalle Bezirke

Angebot

Kontinuierliche (wöchentliche) und verlässliche Begleitung von Frauen mit Pflegegrad (Demenz, psychische oder somatische Erkrankung) zur stundenweisen Entlastung der pflegenden Angehörigen in Form von Einzelbetreuung in der häuslichen Umgebung durch ehrenamtlich arbeitende Frauen

Zielgruppen
  • Menschen mit demenzieller Erkrankung
  • Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Menschen mit körperlichen Erkrankungen
Betreuungsformen
  • Besuchsdienst zu Hause (Einzelbetreuung)
  • Alltagsbegleitung - Entlastung Pflegebedürftiger durch individuelle Hilfen
Art der Betreuung
  • Beratung, Information, Vermittlung Pflegeunterstützung
  • Besuchs- und Begleitdienste | Besuche zu Hause
KostenBesuchsdienst: 11,00 €/Stunde
Anzahl der aktuell betreuten Personen: 17

Informationen zum Ehrenamt

Einsatzmöglichkeiten für Ehrenamtliche
  • Besuchsdienste in der Häuslichkeit
Angebote für Ehrenamtliche
  • Gezielte Unterstützung für Ehrenamtliche
Anzahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen:

Falls Sie sich engagieren möchten - Möglichkeiten zur Mitarbeit

Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Häuslichkeit

Ehrenamtlich engagierte Frauen besuchen Frauen mit Pflegegrad (Demenz, psychische oder somatische Erkrankung) in ihrer Häuslichkeit und entlasten dadurch pflegende Angehörige. Individuell, entsprechend der Wünsche und Fähigkeiten der Besuchten und ihrer Angehörigen wird die Zeit gefüllt: z.B. Gespräche, Spaziergänge, kleine Erledigungen, Hobbypflege, Fotoschau usw.

Träger

Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.

AdresseGroße Hamburger Str. 28
10115 Berlin Mitte
KontaktFrau Ute Schulz
Datum der Anerkennung2012-03-27
Beginn der Förderung2013-01-01
FörderhinweisDie Förderung erfolgt mit freundlicher Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und durch die Landesverbände der Pflegekassen in Berlin.
zurück
© 2019 Pflegeunterstützung in Berlin