Bild Logo

Beschwerdemöglichkeiten


Bild: Broschüre Arbeitshilfe Ehrenamt

Die pflegerische Versorgung läuft nicht immer ohne Probleme. Betroffene und Angehörige suchen dann, wenn sie Kritik an Anbietern haben, an Grenzen der Versorgung stoßen, durch Überforderung selbst in eine kritische Situation geraten, nach Unterstützung.
Koordinierungsstellen und Beschwerdeinstanzen in Berlin finden Sie hier:

  • Erste Anlaufstelle für Problemmeldungen und Beschwerden sollte immer Ihre Pflegekasse sein.
    Wenden Sie sich an Ihre Fachberater|in oder direkt an die Pflegestützpunkte.
  • Problemmeldungen zu Pflege-Einrichtungen können Sie der Heimaufsicht melden.
    Heimaufsicht
    Berlin - Landesamt für Gesundheit und Soziales
    Turmstraße 21, 10559 Berlin
    Tel. 030 / 90229-3333       Fax 030/90229-3298
    Heimaufsicht@lageso.berlin.de

  • Der Medizinische Dienst der gesetzlichen Pflegekassen ist verpflichtet Mängel in der pflegerischen Versorgung in Einrichtungen zu überprüfen.  Über eine Mitteilung an Ihre Pflegekasse kann der MDK eingeschaltet werden und Nachrichten über Mißstände nachgehen.

Bild Logo

Beschwerdestelle bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen

Bergmannstraße 44
10961 Berlin
pflege-in-not@dw-stadtmitte.de

http://www.pflege-in-not-berlin.de/

Tel        030 - 69 59 89 89
Tel        030 - 69 59 88 96
Fahrverbindung: U-Bhf. Südstern, U-Bhf. Gneisenaustraße Beratungs- und

Pflegen Sie einen Angehörigen und kommen Sie dabei an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit? Entwickeln sich dabei Aggressionen oder Gewaltsituationen? Oder haben Sie Schuldgefühle, weil Sie die Pflege abgegeben haben?
Wir nehmen uns Zeit für ein vertrauliches Gespräch oder auch mehrere psychologische Beratungstermine! Sind Sie mit der Pflege Ihrer Pflegestation oder Ihrem Heim nicht zufrieden? Wir unterstützen Sie bei Beschwerden und, falls nötig, direkt in Konfliktgesprächen mit den Einrichtungen (Mediation)! Auch als Pflegeeinrichtung können Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen!
Wir bieten an: Telefonische Beratung / Persönliche Gesprächstermine / Mediation / Vermittlungsgespräche in Einrichtungen / Fortbildung / Supervision für in der Pflege Tätige.
Unser Team besteht aus einer Sozialpädagogin, einer Psychologin, einer Krankenschwester und qualifizierten Ehrenamtlichen. 


Bild Logo

Koordinierungsstelle Beschwerdewege in der Pflege
Oranienstr. 106
10969 Berlin Kreuzberg

Tel    030 9028 20 10
Fax   030 3028 31 13

patientenbeauftragte@sengs.berlin.de

www.berlin.de/lb/patienten

© 2017 Pflegeunterstützung in Berlin